Angebot!

BIOGETA® FM Biofeldformer ToGo

195,00 

Elektrosmog und Erdstrahlen im Büro oder im Hotel neutralisieren!

Das ToGo Modul wurde speziell für die Verwendung eines Büro-Arbeitsplatzes entwickelt – kann aber auch in Hotelzimmern verwendet werden, wo die Lampenverkabelung im Bett integriert ist.

Zusätzliche Information

Gewicht 0,75 kg
Größe 15 × 4,2 × 4,2 cm

Belastungen durch Hochfrequenz-Felder wie DECT, WLAN, Bluetooth usw., aber auch geopathische Störzonen wie Wasseradern, Verwerfungen und Kreuzungspunkte der Globalgitter-Systeme auf Arbeitsplätzen in Büros oder in Hotelzimmern ausgleichen.

Auf den BIOGETA® ToGo Modulen befindet sich das gleiche Frequenzspektrum wie auf den FM Biofeldformern. Die ToGo Module sind jedoch etwas kleiner und haben ein kürzeres Kabel. So lassen sie sich gut transportieren und entweder neben einem Hotelbett, oder unter einem Schreibtisch in eine freie Steckdose einstecken. Unter einem Schreibtisch können die Module – aufgrund des direkten Wirkkreises – auch in eine Mehrfachsteckdose gesteckt werden.

Hinweis: Ein ToGo Modul sollte nicht als Ein-Raum Lösung für Zuhause gesehen werden, da die Haus-Verkabelung meist noch andere Räume mit versorgt und die Leistung somit oft nicht ausreichend ist. Bitte für die Haus- oder Wohnungs-Harmonisierung immer ein Modul in der richtigen Größe wählen. Um die Wirkung an einem Büro-Arbeitsplatz zu erzielen, muss der Biofeldformer entweder unter dem Schreibtisch oder auf dem Schreibtisch in die Steckdosenleiste eingesteckt werden. So werden sämtliche Kabel in direkter Körpernähe genutzt um den Körper auszugleichen. 

Ein FM Biofeldformer ToGo gleicht Belastungen durch Elektrosmog und Erdstrahlung wirksam aus und fördert die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers.

Info-Text BIOGETA® Module:

Im Gegensatz zu anderen Systemen, die ähnlich arbeiten, jedoch den Organismus quasi nur “umprogrammieren”, werden bei den FM Biofeldformer Modulen die Frequenzen sowohl sämtlicher geopathischer Belastungen (Wasseradern, Verwerfungen, Globalgitternetze), als auch des gesamten Elektrosmogs (Niederfrequenz und Hochfrequenz) in beiden Polaritäten im Raum zur Verfügung gestellt, so dass der Organismus sich, im Falle einer Belastung, die gestörte oder fehlende Polarität aus dem Raum ziehen kann und somit reguliert.

Die Basis ist das Wirkprinzip der Bioresonanz-Therapie.

Neben den biophysikalischen Frequenzen sind viele weitere harmonisierende Affirmationen in das System integriert und sorgen für ein harmonisch ausgleichendes Schwingungsfeld. Ebenfalls eine interferente Frequenz zu der von Erdstrahlung – welche auch die Grundlage der seit einigen Jahren erfolgreich in der Praxis angewandten Bio-Wafern ist. Damit ist das FM Biofeldformer System das einzige uns bekannte System, welches in der Lage ist, über den Stromkreis sämtliche geopathischen Störzonen im Haus – messbar (z.B. durch einen Resonanztest) – zu neutralisieren und die schädigende Wirkung des Elektrosmogs auszugleichen, oder zumindest stark abzuschwächen.

Andere teilweise ähnlich arbeitende Systeme gleichen den Körper auf einer Störzone aus, oder programmieren ihn quasi um, so dass er nicht auf die Störung reagiert. Man kann dies jedoch nicht messen, sondern muss es glauben. Bei dem BIOGETA® System lässt sich selbst mit einem modernen Bioresonanz-Gerät kein einziger Frequenzwert einer geopathischen Störung mehr feststellen, sobald das Modul installiert wurde – vorausgesetzt es wurde die richtige Größe des Geräts ausgewählt.

Wer ein bisschen Pendeln kann, wird auch feststellen, dass sich der Bovis-Wert im Haus deutlich anhebt, der Strom plötzlich rechts dreht und sich die Luft-Ionisierung ändert. Einige Kunden sprechen von einem angenehmen Kribbeln, welches den Rücken hochsteigt, sobald das System seine Arbeit aufnimmt. Andere von plötzlich frischerer Luft in den Räumen.

Durch den Einsatz des FM Biofeldformer Moduls verändert sich das Ionenverhältnis in der Raumluft. Für unser Wohlbefinden benötigen wir eine erhöhte Negativ-Ionisierung. Etwa im Verhältnis 1 plus zu 4 minus. So ein Verhältnis finden wir oft an Bachläufen und Seen. Deshalb fühlen wir uns dort sehr wohl. Durch Elektrosmog und Erdstrahlung verändert sich das Verhältnis zu unseren Ungunsten. Nicht selten herrscht in unserer Wohnung ein Ionen-Verhältnis von 1 minus zu 4 plus. Also genau falsch herum. Die positiv geladenen Ionen binden dann u.a. Materie, was zu erhöhtem Feinstaub sowie Staubablagerung führt. Man sieht das häufig, wenn tagsüber die Sonne durch das Fenster strahlt und die Staubpartikel in der Luft tanzen.

Wenn sich nun also durch ein BIOGETA® FM Biofeldformer Modul das Ionenverhältnis ändert, wird nicht mehr so viel Staub gebunden. So berichtete z.B. eine Kundin, dass sich ihr Luftreinigungsgerät mit Autodetektor nach Inbetriebnahme eines FM Biofeldformer Home Moduls immer seltener, und schlussendlich gar nicht mehr einschaltete. Ein sehr schönes Beispiel für die Funktionalität der BIOGETA® Systeme.

Das BIOGETA® System schafft einen Freiraum und wirkt harmonisierend und ausgleichend. Zudem wird ein stabiles Energiefeld aufgebaut und dem Körper somit die Möglichkeit gegeben zu regenerieren und sich selbst zu heilen.

Das BIOGETA® System wirkt auf vier Ebenen:

1. Auf Frequenzebene durch interferente Löschung der hohen Trägerfrequenz von Erdstrahlung

2. Auf Regulationsebene durch Ausgleichen der Polaritäten in den wichtigen Regulationsfrequenzen

3. Auf Informationsebene durch liebevolle und heilende Affiramtionen und fördernde Intentionen

4. Auf bioenergetischer Ebene  durch Anhebung der Grundenergie und Ausgleich negativer Bovis-Werte

 

Unsere Garantie:

Damit Sie nicht die Katze im Sack kaufen müssen, gewähren wir anstelle der gesetzlich geregelten 4 Wochen, auf die BIOGETA® Module ein Rückgaberecht von 3 Monaten! Damit haben Sie ausreichend Zeit das Modul zu testen und Ihren Körper zu beobachten, wie er wieder zu Kräften kommt und sich Schlafprobleme stetig verbessern.

Falls Sie das Modul innerhalb der 3 Monate zurückschicken, erstatten wir Ihnen den vollen Kaufpreis!

 

Wichtiger Hinweis:

Die Module werden zur Selbstinstallation mit einem Stecker geliefert. Der Stecker verbindet das Modul jedoch nicht mit dem Stromkreis, sondern sorgt nur für einen festen, konstanten Halt direkt am Stromkreis. Die Frequenz-Informationen werden so auf die 50Hz des Hausstroms aufmoduliert. In etwa wie bei einem Radiosender, bei dem eine Informationsfrequenz (der Inhalt) auf eine Trägerfrequenz aufmoduliert wird, sodass wir sie hören können. Man spricht dabei von einer Frequenzmodulation oder kurz FM.